Kategorie: Uncategorized

Mit-Mach-Tag

Verlosung 2022

Rosenmontags-Fete in Hartefeld

Der offizielle Hartefelder Karneval wurde zwar durch den Spielmannszug„Blau-Weiß“, der für den Saalkarneval zuständig ist, und die St. AntoniusBruderschaft als Veranstalterin des Rosenmontagszuges, abgesagt, aber soganz möchte das „Dorf mit H.“ nicht auf den närrischen Spaß verzichten.„Blau-Weiß“-Vereinswirt Dragan Bozovic lädt daher am Rosenmontag, 28.Februar, ab 11.11 Uhr alle Jecken ein zur „Rosenmontags-Fete“. Gefeiertwird an der frischen Luft im Biergarten und im Außenbereich der„Dorfschmiede“ an der Hartefelder Dorfstraße.Mit dabei ist auch Hartefelds Prinz Sven I. (Forthmann)

Bericht über unsere Jahreshauptversammlung 2020/2021

Lesen kann man den Bericht auf der Homepage der Rheinischen Post! Link zum Beitrag. Richtigstellung: Leider wurde in dem Bericht unsere Jugendsprecherin Alissa Grunendahl nicht erwähnt. Alissa ist bereits seit 10 Jahren als Flötistin dabei und unterstützt den Vorstand bereits einige Jahre als eine von zwei Jugendsprechern und in der Jugendausbildung. Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Weihnachtsgrüße des ersten Vorsitzenden

Liebe Spielmannsfreunde, Karnevalisten, Elferräte und Vorstandskollegen                                                       Liebe Mitglieder Wieder geht ein Jahr zu Ende und Weihnachten steht vor der Tür. Anders, als wir sicherlich alle erwartet und gehofft haben, hat uns die Corona-Pandemie noch immer fest im Griff. Sicherlich konnten wir in diesem Jahr das ein oder andere unternehmen. Doch als Verein… kein Karneval, kein Frühlingsfest, keine Schützenfeste. Lediglich die Martinszüge konnten durch uns begleitet werden. Voller Hoffnung und Vorfreude konnten wir am

Ehrenauszeichnung für die „Fusionisten“

Mit dem „Großen Hartefelder Karnevalsorden“, der nur einmal in der Session vergeben wird, zeichnete „Blau-Weiß“ die „Fusionisten“ aus. Die Gruppe aus derzeit 18 fröhlichen Karnevalisten besteht bereits seit 22 Jahren und besticht in jeder Session mit einem ebenso phantasievollen wie kreativ hergestellten Rosenmontags-Mottowagen, der auch die Lokalpolitik gern auf’s Korn nimmt.Stellvertretend für alle „Fusionisten“ nahm Hubert Voßen, der sich auch immer bei der Beleuchtung des Hartefelder Dorf-Weihnachtsbaumes einbringt, die Auszeichnung aus den Händen des Vereinsvorsitzenden

Prinz Sven I. regiert in Hartefeld

Die Szenerie im Saal der „Dorfschmiede“ wirkte für eine Prinzenproklamation ein wenig merkwürdig: Auf Abstand und in langer Schlange standen die Gäste von „Blau-Weiß“ Hartefeld vor dem Elferratstisch. Alle mit der festen Absicht, noch schnell ihre Vorhersage des nächsten Hartefelder Narrenoberhauptes einzutragen. Grund genug für „Blau-Weiß“-Präsident Lucas van Stephoudt sich nur ganz allmählich dem Rednerpult zu nähern. Schließlich erkannten die jubelnden Narren zum Finale seines Vortrags: Diesmal setzte sich der Favorit durch! Das sorgsam gehütete

Stefan Laumann legt Dirigenten-Prüfung ab

Mit „gutem Erfolg“ bestanden: Zum Abschluss der Dirigenten-Prüfung durfte der Spielmannszug „Blau-Weiß“ aus Hartefeld Stefan Laumann gratulieren. Der Musiker, der vor rund 20 Jahren als Nachwuchs-Trommler bei den Hartefeldern einstieg und im Wohnzimmer des heutigen Vereinsvorsitzenden Norbert Clancett in Vernum die ersten Versuche mit den „Sticks“ wagte, spielt mittlerweile auch für das Blasorchester der Stadtwerke Krefeld. Neben dem regelmäßigen Besuch der Proben beider Vereine, bereitete er sich von Juni 2019 bis Oktober 2020 mit dem

Offener Brief des ersten Vorsitzenden

Liebe Mitglieder des Spielmannszuges, liebe Freunde der Musik, liebe Kolleginnen und Kollegen aus der Vereinsgemeinschaft, zum 2. Mal innerhalb weniger Monate schreibe ich nun wieder einen „offenen Brief“. Außergewöhnliche Zeiten erfordern auch außergewöhnliche Maßnahmen. Für den 16. Mai hatten wir die 2. Auflage unseres „Frühlingsfestes“ geplant. Ein tolles Programm wurde durch unser Orga-Team vorbereitet. Hiermit wollten wir uns bei unseren Mitgliedern, aber auch bei allen Bewohnern von Hartefeld, Vernum und Poelyck für die große Unterstützung

Oben